Ausstellungseröffnung in Pilsen

Veröffentlicht am 17.07.2019 in Regionalgruppe Niederbayern-Oberpfalz

František Řezáč im Ausstellungsraum - Foto Petr Nahlik.

Nach dem wir die Ausstellung „Diplomatie Prag-Berlin – ein doppelter Anfang 1918/1993“ bei der Mitgliederversammlung in Deggendorf nicht sehen konnten, hat unser Mitglied František Řezáč die feierlichen Eröffnung  der Ausstellung am Montag-Nachmittag im Maashaus des Alten Rathauses in Pilsen persönlich miterleben können. Die Festreden hielten Martin Baxa, Primator (Oberbürgermeister) von Pilsen, der Botschafter der Bundesrepublik in der Tschechischen Republik, Christoph Irsang, sowie Tomáš Kafka aus dem tschechischen Aussenministerium, der zukünftig tschechische Botschafter in Berlin.

 

Schwerpunkte der Ausstellung sind die Anfänge der diplomatischen Beziehungen zwischen Prag und Berlin in der Zeit vom Ende des Ersten Weltkrieges und der Ausrufung der Tschechoslowakei sowie die politischen Meilensteine in den Beziehungen zwischen den beiden Ländern von 1993 bis 2018.

 

100 Jahre DSAP - Seliger Gemeinde

Zur Jubiläumsseite - Zum Geburtstags-Tagebuch

Zum Bundesverband

Seliger-Jugend

 

Die Brücke

 

Mach doch mit!

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis