Studienfahrt: Wartesaal Prag

Veröffentlicht am 28.06.2022 in Allgemein

Wartesaal Prag - Studienfahrt der Seliger-Gemeinde 18.-21. August 2022

Wir möchten am 20. August 2022 an den 80. Todestag Czechs erinnern und bieten von daher für Interessierte eine Fahrt nach Prag und Theresienstadt an. Bei der eigentlichen Gedenkveranstaltung im ehemaligen Ghetto werden auf Einladung der Prager Friedrich-Ebert-Stiftung Vertreter_innen der SPD und der ČSSD an Czech erinnern.

Zeit wird aber auch sein, sich die neue große Dauerausstellung „Unsere Deutschen“ in Aussig anzusehen. Und Prag hat natürlich immer etwas zu bieten. Anmeldung noch möglich!

Ludwig Czech – Sozialdemokrat aus der Mitte Europas

Ludwig Czech kann zu den bedeutendsten Sozialdemokraten Mitteleuropas gezählt werden. Er wurde 1870 in Lemberg geboren, dem heutigen Lviv in der Ukraine. In Brünn wuchs er auf und schloss sich hier später als Rechtsanwalt der Sozialdemokratie an. Nach dem Ersten Weltkrieg und dem Tod Josef Seligers übernahm er den Parteivorsitz und führte die sudetendeutsche Sozialdemokratie durch schwere Zeiten. Als Minister kämpfte er mit der Not der Weltwirtschaftskrise. Nach der Errichtung des Protektorats wurde er von den Nazis nach Theresienstadt verschleppt. Hier fand er am 20. August 1942 den Tod.

Anmeldung noch möglich: info@seliger-gemeinde.de oder in der Geschäftsstelle: Tel:089-597930

Kosten pro Person: 225.- Euro – Unterkunft Hotel Olšanka - An-/Abfahrt nach/aus Prag auf eigene Regie und Kosten – Fahrtkostenübernahme ist beantragt - Programm

 

Homepage Seliger Gemeinde

Jahresmotto 2022

Josef-Seliger (1870 - 1920)

Ausstellung

 

Film

Volkshaus.net

100 Jahre DSAP

Zur Jubiläumsseite - Zum Geburtstags-Tagebuch

Zum Bundesverband

Die Brücke

 

Mach doch mit!

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

gefördert durch:

        

   

Wir bedanken uns bei den genannten Fördermittelgebern für die Unterstützung!