Seliger-Gemeinde erhält Förderung

Veröffentlicht am 29.06.2022 in Allgemein

Projekt der Seliger-Gemeinde erhält Förderung durch den Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds

Das Projekt „Ludwig Czech – in Erinnerung an den großen Politiker aus den böhmischen Ländern“ der Seliger-Gemeinde erhält eine Förderung in Höhe von 1.500 EUR durch den Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds. Rita Hagl-Kehl, Vorsitzende der Regionalgruppe Niederbayern-Oberpfalz der Seliger-Gemeinde sowie Vorsitzende des Verwaltungsrats des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds, setzte sich bei der letzten Verwaltungsratssitzung erfolgreich für eine Förderung ein.
 

Im Projekt geht es um die Beteiligung deutscher Gäste am 20. August in Theresienstadt an einer Gedenkveranstaltung der Friedrich Ebert-Stiftung Tschechien anlässlich des 80. Jahrestages des tragischen Todes eines bedeutenden Verfechters der deutsch-tschechischen Versöhnung – Ludwig Czech.  Der erfolgreiche Antrag wurde unter der Federführung des Historikers und Experten für deutsch-tschechische Beziehungen Thomas Oellermann beim Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds eingereicht.

„Als Vorsitzende der Regionalgruppe Niederbayern-Oberpfalz freut es mich besonders, dass die Seliger-Gemeinde eine Projektförderung erhält. Als Gesinnungsgemeinschaft Sudetendeutscher Sozialdemokraten ist die Förderung der deutsch-tschechischen Beziehung der Kern unserer Arbeit als Seliger-Gemeinde“, so Hagl-Kehl. „Bereits in der Vergangenheit erhielt die Seliger-Gemeinde für Projekte Förderungen durch den Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds, der hier durch die eindeutige Überlappung von Themen ein idealer Partner für Projekte der Seliger-Gemeinde ist. Beim nun erfolgreichen Förderantrag wird das Leben und Erbe Ludwig Czechs, einem der bedeutendsten demokratischen Vertreter der deutschen Minderheit in der Tschechoslowakei der Zwischenkriegszeit, gewürdigt. Als Seliger-Gemeinde ist dies ein besonders wichtiges Zeichen, denn Czech war auch Vorsitzender der Deutschen Sozialdemokratischen Arbeiterpartei in der ČSR (DSAP)“, unterstreicht Hagl-Kehl nach der Verwaltungsratssitzung.

Hintergrund:
Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds hilft, Brücken zu bauen zwischen Deutschen und Tschechen. Er fördert gezielt Projekte, welche die Menschen beider Länder zusammenführen und Einblicke in die Lebenswelten, die gemeinsame Kultur und Geschichte ermöglichen und vertiefen. Seit 1998 hat der Zukunftsfonds insgesamt knapp 70,3 Millionen Euro für rund 12.000 Projekte zur Verfügung gestellt. 

 

Homepage Seliger Gemeinde

Jahresmotto 2022

Josef-Seliger (1870 - 1920)

Ausstellung

 

Film

Volkshaus.net

100 Jahre DSAP

Zur Jubiläumsseite - Zum Geburtstags-Tagebuch

Zum Bundesverband

Die Brücke

 

Mach doch mit!

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

gefördert durch:

        

   

Wir bedanken uns bei den genannten Fördermittelgebern für die Unterstützung!