Regionalgruppe München-Dachau

Veröffentlicht am 14.11.2021 in Allgemein

Die bewährte Vorstandschaft: vordere Reihe von links: Gerti Bock (Ältestenrat) Herta Langosch und Gerhard Barenbrügge (Vorsitzende)Walburga Steffan (Kasse) Waldemar Deischl (Bildungsreisen); hintere Reihe von links Gisela Hüttisch, Edi Göttlicher (Revisor) Peter Friedl (Schriftführung).

 

 

Den Schritt in die Öffentlichkeit gehen

Neuwahlen bei der Seliger-Gemeinde München – Attraktives Jahresprogramm 2022

Bei der Jahreshauptversammlung der Seliger-Gemeinde München am 3. November im Haus des Deutschen Ostens wurden neben der Neuwahl der Vorstandschaft auch die Aktivitäten für 2022 geplant.

 

Nach den Berichten des Vorstandes und der Kassiererin wählte die Versammlung die neue Vorstandschaft. Die bewährten Vorsitzenden Herta Langosch-Schecker und Gerhard Barenbrügge wurden in ihrem Amt für weitere zwei Jahre einstimmig bestätigt.

Auch die Kasse bleibt in den bewährten Händen von Wallburga Steffan und Mathilde Pollak. Als Revisoren wurden Eduard Göttlicher und Herbert Schlumperger bestimmt. Die Aufgaben der Schriftführung übernehmen erneut Monika Feist und Peter Friedl. Auch die Beisitzer wurden erneut bestätigt. Die Verbindung zur Gruppe Dachau halten auch zukünftig Wera Assmann und Hans Otte, für die Kultur- und Inforeisen zeichnet Waldemar Deischl und Bärbel Chiari verantwortlich. Die Mittwochsrunde wird weiterhin von Herta Langosch-Schecker und Gerhard Barenbrügge organisiert. Als Ältestenrat beraten Gerti Bock Gerti und Karl Garscha die Vorstandschaft.

Bei den Planungen für 2022 zeigten sich die Stärken der RG München/Dachau. Die Weihnachtsfeier der Gruppe Dachau am 28. Nov. 2021 sowie die Weihnachtsfeier der Gruppe München/Dachau im Augustiner mit Tombola sind zwei feste Termine im Jahresverlauf, auf die sich die Mitglieder freuen. Geselligkeit spielt in der SG München/Dachau eine große Rolle. Dazu kommt die regelmäßige Auseinandersetzung mit aktuellen gesellschaftspolitischen Themen, die in den sogenannten Mittwochsrunden monatlich stattfinden. Am 26. Jan. 2022 steht eine Diskussion der Situation des Bundesverbandes und die Auswirkungen auf die Regionalgruppe auf dem Programm. Am 23. Feb. 2021 wird in der Mittwochsrunde der nostalgische Film unseres Mitglieds Horst Herz über das Seminar in der Burg Hohenberg 2008 und dem Besuch der Stadt Aussig gezeigt. Für die Mittwochsrunde am 30. März 2022 ist ein Dia-Vortrag von Gisela Hüttisch zum Thema „Bauernkriegspanorama des Malers Werner Tübke (frühbürgerliche Revolution in Deutschland um 1525) geplant. Für das Wochenende 22. - 24. April 2022 steht die Beteiligung am Frühjahrsseminar in Bad Alexandersbad und vom 2. - 6. Mai 2022 die Pragreise der Regionalgruppe München/Dachau auf dem Programm. Weiterhin ist der Besuch des Hauses der bayerischen Geschichte in Regensburg und das Sommerfest im Biergarten bei der Gruppe Dachau .

Im Anschluss stellte Rainer Pasta, Ausstellungsbeauftragter der Seliger-Gemeinde, das Konzept der neuen Ausstellung „Böhmen liegt nicht am Meer“ der Versammlung vor. Im Weiteren wies Pasta die Regionalgruppe München/Dachau auf die neue Homepage der Seliger-Gemeinde und die Möglichkeit sich als Untergliederung hier einzubinden hin. „Gerade die Seliger-Gemeinde München/Dachau mit ihren vielfältigen und interessanten Aktivitäten muss den Schritt in die Öffentlichkeit gehen. Die Präsenz in der Tagespresse zu erreichen ist in München sehr schwierig, deshalb ist es unumgänglich über eine Homepage und in den sozialen Medien über die eigenen Aktivitäten zu informieren“, so Pasta. Viel SG-Untergliederungen wären froh, ihre Mitglieder so nah und eine interessierte Öffentlichkeit so vielfältig um sich zu haben. Dieses Potential gelte es zu nutzen. „Die Werte und Ziele der Seliger-Gemeinde sind heute so aktuell und interessant wie vor 70 Jahren. Das Interesse an der Geschichte der Sudetendeutschen Sozialdemokratie und den Aktivitäten der Seliger-Gemeinde interessiert auch viele Nicht-Mitglieder“, schloss Pasta seinen Appell.

 

Josef-Seliger (1870 - 1920)

Ausstellung

 

Film

Volkshaus.net

Jahresmotto 2020

Die Ausschreibung zur Schreibwerkstatt "Die Gedanken sind frei" finden Sie hier!

Jahresmotto 2019

Zur Jubiläumsseite - Zum Geburtstags-Tagebuch

Zum Bundesverband

Seliger-Jugend

 

Die Brücke

 

Mach doch mit!

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

gefördert durch:

        

   

Wir bedanken uns bei den genannten Fördermittelgebern für die Unterstützung!