Ein Zeichen langjähriger Wertschätzung

Veröffentlicht am 09.05.2022 in Allgemein

Miroslav Grajcar (2.v.li.), der Leiter des Zentrums "Kamerad" und Klaus Fiedler (2.v.re.) von der SPD-AG Euroregion freuten sich über die großzügige Spende. Hier mit Thomas Oellermann (li.) und Waldemar Deischl (re) von der Seliger-Gemeinde München-Dachau

 

 

Großzügige Spende für Roma-Projekt

Die Seliger-Gemeinde München/Dachau hält der SPD-AG Euroregion und dem Roma-Zentrum Děčín -Boletice die Treue

 

„Anlässlich der Studienreise nach Aussig 2018 besuchten wir durch die Initiative von Waldemar Deischl das Roma-Zentrum Děčín-Boletice, das vom Pirnaer Sozialdemokraten Klaus Fiedler unterstützt wird, und waren von der Integrationsarbeit sehr beeindruckt. Schon damals hatte sich unsere Gruppe mit einer Spende beteiligt“, erklärt Gerhard Barenbrügge. 2018 unterstützte die Reisegruppe die Initiative spontan mit 225 Euro.

Miroslav Grajcar, der Leiter des Zentrums "Kamerad" und Klaus Fiedler von der SPD-AG Euroregion konnten sich heuer über eine Spende von 500,00 € freuen und bedankten sich sehr herzlich dafür.

Die SPD- Arbeitsgemeinschaft Euroregion Elbe-Labe unterstützt seit 18 Jahren Projekte des Děčíner Roma-Vereins Indigo. Im Jahr 2004 öffnete dank deutscher Starthilfe das Roma-Zentrum in Děčín -Boletice. Aufgrund ihrer sozialen Situation und ethnischen Zuschreibung werden Roma auch heute noch in der Welt marginalisiert, ausgegrenzt oder verfolgt. Das Roma-Zentrum "Kamerad" in Pirnas Partnerstadt Děčín biete Kindern und Jugendlichen aus der Volksgruppe der Sinti und Roma im Ortsteil Boletice nad Labem Halt und Orientierung.

Die diesjährige Spende setzt sich folgendermaßen zusammen: 300,00 € spendete Christoph Krumpholz weitgehend aus dem Verkaufserlös von antiken, politischen Büchern. Die Gruppe München Dachau rundete diesen Betrag auf 500,00 € auf.

 

Jahresmotto 2022

Josef-Seliger (1870 - 1920)

Ausstellung

 

Film

Volkshaus.net

100 Jahre DSAP

Zur Jubiläumsseite - Zum Geburtstags-Tagebuch

Zum Bundesverband

Die Brücke

 

Mach doch mit!

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

gefördert durch:

        

   

Wir bedanken uns bei den genannten Fördermittelgebern für die Unterstützung!